Ihr Warenkorb ist leer

Tadu Mai LavaMan Massage

 

Tadu mai ist fidschianisch und bedeutet: „etwas Neues entsteht“. Diese exotische Massagekombination weckt neue Kraft und Energie. Tadu mai LavaMan ist eine kraftvolle Massage und wurde speziell für Ihn entwickelt.

Die einzigartige Kombination aus exotischem ätherischem westindischem Sandelholzöl (Amyrisöl) und purem Kokosöl mit der tiefenwirkenden Wärme der LavaShells führt zu wohliger Entspannung, hilft den Stress und die Sorgen des Alltags loszulassen. Die Massage mit dem Aromaholz ist der krönende Abschluss dieser revitalisierenden Massage.


Ätherisches westindisches Sandelholzöl / Amyrisöl

Der warme, holzige Duft des Balsambaumes entspannt die Sinne. Westindisches Sandelholzöl fördert die Ruhe, Gelassenheit und inneres Gleichgewicht. Gleichzeitig schenkt es Würde und Stärke. Seine stresslösenden und harmonisierenden Eigenschaften sind ideal für diese revitalisierende Massage. Gleichzeitig ist das Öl hautpflegend, regenerierend und antibakteriell. Wir haben bewusst auf ostindisches Sandelholzöl (Santalum album) verzichtet und verwenden für die Massage das ätherische Amyrisöl (Amyris balsamifera), welches dem Duft von Sandelholz sehr ähnelt. Das Öl des ostindisches Sandelholzbaumes ist sehr kostbar und rar, der Anbau dauert Jahrzehnte. Wir sind der Meinung, dass diese kostbaren Bäume geschützt werden sollten und verwenden aus diesem Grund kein Santalum album Öl. Für eine Tadu mai LavaMan Massage geben Sie 3-4 Tropfen Amyrisöl in das erwärmte, flüssige Kokosöl. 

Kokosöl

Kokosöl – ist ein sehr guter Feuchtigkeitsspender, es dringt tief in die unteren Hautschichten und stärkt das darunter liegende Bindegewebe. Schon bei der ersten Anwendung verleiht Kokosöl der Haut Geschmeidigkeit, Elastizität und Stärke. Es ist eines der besten Öle für die Körperpflege und ideal zur Massage. Das wertvolle, kaltgepresste Öl wird seit Jahrtausenden im Südpazifik verwendet.


Tiefenwärme der LavaShells

Anders als bei Hot Stones kühlen die LavaShells auf der Haut nicht ab. Die Wärme der LavaShells bleibt noch lange Zeit nach der Massage im Körper. Diese Tiefenwärme ist extrem wohltuend und löst Verspannungen auf.


Massage mit Aromaholz

Nach der 30-minütigen LavaShell Massage massieren Sie Ihren Gast mit dem Massagewerkzeug aus Aromaholz und konzentrieren sich dabei auf die Wirbelsäule und Verspannungen. Das Aromaholz ist ideal für die Rücken- und Meridianmassage.

Musik

Besonders empfehlenswert für diese Massage ist Musik von den Fidschi Inseln. Der beruhigende Gesang und die harmonischen Klänge passen perfekt zu dieser außergewöhnlichen Massage. Die Musik ist bei uns erhältlich.

Die Tadu mai LavaMan ist eine kraftvolle, revitalisierende Massage, eine Kombination aus westindischem Sandelholzöl und Kokos mit der Wärme der LavaShells.




Tadu mai – LavaMan Massageanleitung

Dauer: 60 Minuten

Vorbereitung

Bereiten Sie das Kokosöl für die Massage vor. Erwärmen Sie das Öl, füllen Sie es in eine Schale z.B. Kokosschale und geben Sie etwa 3-4 Tropfen westindisches Sandelholzöl dazu. Aktivieren Sie die Muscheln, wie im Handbuch beschrieben, sobald Ihr Gast eingetroffen ist.

Massage mit 2 LavaShells

Tragen Sie das duftende, warme Öl mit den Händen auf und nehmen Sie für die ersten 30 Minuten die warmen LavaShells für Ihre Massage. Bitte beachten Sie die Hinweise im Handbuch, legen Sie die LavaShells NIEMALS auf Ihrem Gast ab, denn wenn Sie die Muscheln nicht bewegen, werden sie heiß. Stellen Sie immer eine Schale mit kaltem Leitungswasser bereit um die Muschel abzukühlen. Falls Sie das Trainingsvideo besitzen, können Sie auch damit die Handhabung und verschiedene Massageschritte erlernen. Die LavaMan Massage kann ganz nach Ihren Wünschen durchgeführt werden. Es gibt keine speziellen Abläufe bei der LavaShell Massage. Die Muscheln sind ein wirkungsvolles Werkzeug um Tiefenwärme dem Körper zuzuführen. Wenn Sie mit der abgerundeten Seite der Muschel (gegenüberliegende Seite vom Stopfen) lange, langsame Bewegungen machen, wird die meiste Wärme an den Körper abgegeben und die Muschel kühlt aus. Wenn Sie merken, dass die Muschel nicht mehr warm genug ist, dann legen Sie sie zur Seite, z.B. auf ein Handtuch und massieren Sie manuel weiter. Prüfen Sie immer die Temperatur an der Innenseite Ihres Armes, bevor Sie wieder mit der Muschelmassage beginnen. Alternativ können Sie mit dem Gelenk oder den Seitenkanten der LavaShell in der Tiefe arbeiten. Dadurch hat die Muschel wenig Hautkontakt und erwärmt sich wieder.

Massage mit Aromaholz

Durch die Massage mit den warmen LavaShells haben Sie den Körper perfekt auf die Massage mit dem Aromaholz vorbereitet. Die Wärme hat die Muskeln gelockert und Verspannungen gelöst. Mit dem Aromaholz arbeiten Sie nun entlang der Wirbelsäule. Beginnen Sie unten am oberen Teil des Kreuzbeins und streichen Sie bis zum Steiss. Dann stufenweise das Holz höher ansetzen und bis zum Steiss massieren. 6-9 lange Massagestriche vom Nacken bis zum Steiss durchziehen. Setzen Sie das Holz immer vorsichtig an und massieren Sie langsam, mit etwas Druck entlang der Wirbelsäule, jedoch nicht auf den Wirbeln. Die Wirbelsäule liegt in der Mulde, zwischen den abgerundeten Massageköpfen. Arbeiten Sie anschließend noch an möglichen Verspannungen mit Ihrem Aromaholz oder alternativ mit den Händen. Das Aromaholz entlastet Ihre Hände, besonders bei dieser kraftvollen Massage.

Ausklang

Tragen Sie nach der Massage noch etwas von dem Kokosöl, gemischt mit  westindischem Sandelholzöl / Amyrisöl auf die Handgelenke auf und erklären Sie Ihrem Gast die wohltuende Wirkung von Amyrisöl und die hautpflegenden Eigenschaften des Kokosöls. Dies ist für Sie gleichzeitig die Möglichkeit Ihrem Gast ein Fläschchen westindisches Sandelholzöl oder Kokosöl für zuhause anzubieten.


Bewerben der Massage

Nutzen Sie die Tadu mai LavaMan Poster für Ihre Werbung und machen Sie auch Ihre Kundinnen auf diese Massage aufmerksam. Die Massage ist ein tolles Geschenk für den Partner.


Fotoquelle: #35136117 © oneimage1, #49741686 © bonninturina, #51851702 © marilyn barbone - fotolia.com